Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse mit vielen Vorteilen in der PKV
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung der privaten Krankenversicherung
  • PKV-Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich

Hausratversicherung Vergleich

Wer sich in seinen eigenen vier Wänden wohlfühlen möchte, investiert sehr viel Geld in seine Einrichtung. Brände, Einbrüche oder andere Ereignisse können enorme Schäden verursachen, doch eine Hausratversicherung bietet finanziellen Schutz.

Grundsätzlich werden über die Hausratversicherung alle Gegenstände, die sich im Haus oder der Wohnung befinden, abgesichert. Es ist aber auch Hausrat versichert, der sich außerhalb der Wohnung befindet. Üblich sind hier Fahrräder im Keller, mitgenommene Koffer oder auch Handys. Um im Schadensfall nicht ohne Versicherungsschutz auskommen zu müssen, sollte jedoch genau darauf geachtet werden, unter welchen Bedingungen die Versicherung greift. Unangeschlossene Fahrräder, ein dauerhafter Fernseher im Garten oder eine große Summe Bargeld auf dem Küchentisch werden normalerweise nicht ersetzt. Daher ist es wichtig, nicht fahrlässig zu handeln und bei Bedarf zusätzliche Optionen im Versicherungsvertrag festzulegen.

Wenn keine oder nur wenige Haushaltsgegenstände vorhanden sind, kann auf eine Versicherung verzichtet werden. Nun hat aber fast jeder Mensch Wertgegenstände, deren Verlust eine enorme Belastung wären. Daher ist eine Hausratversicherung für die meisten Eigentümer sinnvoll. Die Höhe der Beiträge richtet sich dabei nach dem Wert des Hausrats. Dieser sollte nicht zu niedrig angegeben werden, um Beiträge zu sparen, denn im Schadensfall wird sonst nicht der volle Neuwert der betroffenen Gegenstände erstattet. In gefährlichen Regionen gibt es meist Risikoaufschläge, aber auch andere Risiken sollten bedacht werden. Eine Zusatzversicherung gegen Blitzeinschläge, Überschwemmungen oder Lawinen hat schon einige Existenzen gerettet.

Eine Hausratversicherung gehört zur Standardausrüstung!

Eine Hausratversicherung bietet Schutz für alle Einrichtungsgegenstände, Verbrauchs- und Gebrauchsgegenstände in einem Haushalt. Alles bewegliche, was man im Haus hat, zählt dazu. Angefangen bei Möbeln und Radios über Teppiche, Kleidung und Münzen bis hin zu Lebensmitteln und Putzutensilien. Gefahr für alle diese Dinge, gegen die dann auch die Hausratversicherung abgeschlossen wird, geht zum Beispiel von Feuer, Diebstahl, Wasser, Hagel, Schnee oder Vandalismus aus. Eine Hausratversicherung hat also durchaus ihren Sinn, darüber sollte jeder nachdenken, bevor er vor einem Scherbenhaufen steht und kein Geld hat, um eine neue Vase zu kaufen.

Auch zusätzliche Dinge wie zum Beispiel ein Diebstahl von Fahrrädern oder auch überspannungsschäden lassen sich in den Vertrag einer Hausratversicherung aufnehmen.

Aber ganz wichtig bei Hausratversicherungen ist es, darauf zu achten, dass man sich nicht unterversichert. Denn die Versicherung zahlt auch nur die festgelegte Summe. Wenn Ihr Hausrat einen Wert von 150.000 Euro hat und Sie nur für 70.000 Euro versichert sind, dann bekommen Sie auch nur die 70.000 Euro, das sollte man sich überlegen.

Die Beiträge hängen von verschiedenen Faktoren, wie der Versicherungssumme, den individuellen zusätzlichen Vertragsbestandteilen und der Lage der versicherten Wohnung ab.

Aber ein paar Euros sollte man investieren, wenn man dann davor bewahrt wird, vor dem Nichts zu stehen.

Jetzt verschiedene Hausratversicherungs-Angebote einholen. Unser Hausratversicherungs- vergleichsrechner ermittelt Ihre Versicherungspreise. Einfach Daten eingeben und vergleichen.

Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie unverbindliche Vertragsangebote für Ihre gewählte Hausratversicherung per Post.