Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse mit vielen Vorteilen in der PKV
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung der privaten Krankenversicherung
  • PKV-Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich

Riester-Rente Vergleich

Die Riester-Rente ist eine kapitalgedeckte, staatlich geförderte, freiwillige und ergänzende Form der Altersvorsorge, mit der die Versorgungslücken im Alter geschlossen werden sollen. Hierbei werden die Beiträge während der Einzahlungsphase entweder in eine private Rentenversicherung, einen Fondssparplan, einen Banksparplan, in eine Direktversicherung, einen Pensionsfonds oder eine Pensionskasse gezahlt.

Darüber hinaus wird die Riester-Rente vom Staat mit Steuerfreibeträgen oder einer staatlichen Zulage gefördert. Allerdings geht die Altersvorsorgezulage nicht direkt an den Beitragszahler der Riester-Rente, sondern fließt in den Vertrag mit ein.

Jedes Riester-Produkt erhält vom Bundesaufsichtsamt für Versicherungswesen ein Zertifikat, wenn die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt werden. Zu diesen gehört die Mindestverzinsung ebenso wie die garantierte Rückzahlung in Höhe der eingezahlten Beiträge. Außerdem ist jeder Anbieter von Riester-Verträgen verpflichtet, den Versicherungsnehmer über das Risikopotenzial, die Anlagemöglichkeiten, aber auch die Struktur des Portfolios ausreichend zu informieren.

Die Leistungen der Riester-Rente können aus verschiedenen Varianten bestehen, je nachdem, wie der Vertrag gestaltet wurde. Eine Form ist die lebenslange Rente mit Garantiezeit. In diesem Fall wird die Rente über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum auch nach dem Ableben des Beitragszahlers an die Hinterbliebenen weiter gezahlt.

Eine andere Form ist die lebenslange Riester-Rente mit Todesfall-Leistung. Bei dieser Art wird das angesparte Kapital an die Hinterbliebenen des Beitragszahlers ausbezahlt, wobei die bereits erfolgten Rentenzahlungen abgezogen werden.

Bei der Riester-Rente werden generell die gesparten Beträge lebenslang verrentet und nicht in einer Summe ausbezahlt. Außerdem wird keine Abgeltungssteuer erhoben, auch wenn es sich bei dieser Vorsorge um eine Kapitalanlage handelt, denn die Riester-Rente dient ausschließlich der privaten Altersvorsorge.

Jetzt Ihre Staatliche Förderung online berechnen!

Die Riester Rente ist eine vom Staat geförderte Form der Altersvorsorge. Zur freiwilligen Altersvorsorge, über die sich jeder ernsthafte Gedanken machen muss, kommt eine Altersvorsorgezulage, die von Walter Riester ins Leben gerufen wurde. Daher hat die Riester Rente auch ihren Namen. Anfangs etwas argwöhnisch betrachtet und nur von wenigen genutzt, hat sich die Riester Rente als eine sinnvolle Anlagemöglichkeit erwiesen, der immer mehr Menschen mit offenen Ohren gegenüber stehen.

Nicht zuletzt weil die gesetzliche Rente immer weiter schrumpft, sollte man die Riester Rente, die in der Geschichte der Sozialversicherungen einen ganz neuen Weg beschreitet, durchaus nutzen. Die Zulage, die man dabei erhält, soll neben der sinnvollen Altersvorsorge auch zugleich ein Ausgleich für die Verluste durch die Reduzierung der gesetzlichen Rente sein.

Die Altersvorsorgezulage der Riester Rente kann auch für Bank- oder Fondsparpläne in Frage kommen.

Lassen Sie sich beraten, denn Sie haben nichts zu verschenken.

Jetzt verschiedene Riester-Rente-Angebote einholen. Unser Riester-Renten-Vergleichsrechner ermittelt Ihre Versicherungspreise. Einfach Daten eingeben und vergleichen.

Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie unverbindliche Vertragsangebote für Ihre gewählte Riester-Rente per Post.