Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse mit vielen Vorteilen in der PKV
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung der privaten Krankenversicherung
  • PKV-Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich

Risikolebensversicherung Vergleich

Es kann schnell gehen und etwas Unerwartetes passieren und schon stehen die nächsten Angehörigen ohne Kapital da. Genau auf dieses Problem baut eine Risikolebensversicherung auf. Die Auszahlung erfolgt nach dem wohl schlimmsten einzutretenden Fall, dem Tod des Versicherungsnehmers.

Diese Form der Versicherung baut nicht auf die persönliche Vorsorge im Alter auf, sondern schützt die Hinterbliebenen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich beim Abschluss genaue Gedanken über Laufzeit und auch den gewünschten Auszahlungsbetrag zu machen. Die Laufzeit sollte auf die Familienumstände angepasst werden. Wie alt sind die Kinder und wie lange werden sie eine Unterstützung brauchen? Diese Fragen können bei der Entscheidung über die richtige Laufzeit helfen. Das Ziel der Risikolebensversicherung ist klar definiert. Sie soll Familie und Kinder unterstützen und die Lücke eines fehlenden Einkommens schließen.

Es hat Sinn, vor dem Abschluss verschiedene Modelle durchzurechnen. Da die Laufzeit im Regelfall langfristig angesetzt ist, kann bei einem entsprechenden Einzahlungsbetrag eine hohe Summe für den Bezugsberechtigten zustande kommen. Beim Abschluss der Versicherung ist es ratsam, den Bezugsberechtigten mit Namen zu nennen. Nur so kann die finanzielle Unterstützung jenen Personen zukommen, für welche sie auch gedacht war.

Die Risikolebensversicherung zeigt sich als beliebte Versicherungsform für Menschen, welche auch nach dem Tod bedacht werden sollen. Gerade für Familien stellt diese Form der Versicherung eine gute Absicherung dar, um im Ernstfall mit keinen Geldsorgen kämpfen zu müssen.